Netzmenschen

Internet, Menschen und Kommunikation

Warum habe ich noch immer keine Freundin?

Für Programmierer ganz einfach:

1. Schritt: Besorge Dir root-Rechte für die Welt. Wenn Du das nicht so einfach hinbekommst, dann musst Du Dir eine eigene Welt installieren. Entweder Du kaufst Dir eine gute Distribution im sortierten Esoterikhandel oder Du wendest Dich vertrauensvoll an David Hasselhoff, Brad Pitt oder Ricky Martin, die sind auch nicht von dieser Welt und können Dir sicherlich sagen, wo sie ihre Welt herhaben. Wenn Du dann Deine eigene Welt hast, nennen wir sie mal welt, dann bootest Du diese Welt, gibst am Command-Prompt entweder root, mgabel oder gott ein und das Passwort für diese Welt.

2. Ändere die Flags aller Frauen. Das kann jeder root/gott mit dem Kommando `chown deinname.users girls`.

3. Logge Dich mit deinem namen, bspw. maier ein.

4. Jetzt musst Du die Frauen initialisieren. In Deinem Home-Verzeichnis (üblicherweise /home/maier) findest Du eine Datei namens .girlierc. Editiere diese mit Deinem bevorzugten Textwerkzeug.

HAS_MONEY=YES
WANTS_YOU=YES
IS_GOOD_IN_BED=YES
HAS_EVIL_MOTHER=NO
HAS_SPOTS=NO
LOVES_ROCK=YES
LOVES_TECHNO=NO
WEARS_PLATEAU_SHOES=NO

Desweiteren kannst Du auch noch Deine Vorlieben in der Datei /world/share/girlies/init eintragen.

5. Ganz wichtig jetzt den entsprechenden Prozess finden, der das Mädchen davon abhält in den Vordergrund zu treten (`fg` funktioniert nicht).

Dazu gibst Du ein:
find -name “Doofe_zickige_Freundin” -print -xdev

(Das xdev verhindert, dass find in so seltsamen Orten wie Lesbenbars und Technodiskos sowie bei den Backstreetboys oder Takethat sucht, also Dinge, die nicht zu world gehören aber daran gemountet sind).

Jetzt kannst Du entweder die gefundene “Doofe_zickige_Freundin” mit einem softlink an “/world/friends/detlev_mit_den_pickeln” linken oder mittels des noch nachzuinstallierenden Pakets “Whiskey_Soda_50%.rpm” das Kommando rm -rf “Doofe_zickige_Freundin” (rm steht für remove mittelfristig, indem besoffen machen) ausführen.

6. Sollte immer noch nichts passieren, lass Dir girl mal mittels ls -Flias girl anzeigen, wenn das “n”-Flag gesetzt ist, hast Du einen Nebenbuhler. Entweder Du führst wieder rm -rf aus oder installierst das Paket “Magnum44.rpm” – Anwendungsweise desselben findest Du unter `man John_Wayne`.

7. Jetzt wechselst Du nach X11 und startest xcharme, die bunte und leicht zu bedienende Oberfläche für flirt3.7, mit dem Parameterset:

xcharme -extraviel -drinkeinladung -witzig girl

8. Normalerweise sollte jetzt eine Interprozesskomunikation zwischen kruger und girl stattfinden.

9. gib “truename girl” ein und notiere Dir die Ausgabe auf einem Zettel.

10. Editiere das Makefile für extase6.0 soweit, dass GIRLNAME auf dem notierten Namen steht und HAVE_CONDOM auf YES. Wenn Du das vergisst bricht die IPC mit dem Fehler “# Girl out of Bed” ab.

11. tippe `make love` und `make her_happy` ein.

12. Fertig, im Verzeichnis /home/kruger/my/life/ solltest Du jetzt die Datei GIRLFRIEND stehen haben.

Einen Kommentar schreiben

Copyright © 2016 by: Netzmenschen • Template by: BlogPimp Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.